Heizkosten-Zuschuss 2023/24

Heikosten-Zuschuss 2023/24

Der Heizkostenzuschuss des Landes NÖ kann nur auf dem Gemeindeamt des Hauptwohnsitzes vom 20. Dezember 2023 bis 31. März 2024 beantragt werden. 

Sozial bedürftige Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern erhalten vom Land NÖ einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2023/24 in der Höhe von € 150,00. Zusätzlich wird eine Sonderförderung zum NÖ Heizkostenzuschuss in der Höhe von € 75,00 gewährt.

Gerasdorfer Zuschuss: Zusätzlich 200,00 € für Bedürftige

Gerasdorfer*innen, die die Kriterien des NÖ Heizkostenzuschuss erfüllen, können ab sofort bis 31. März 2024 den Heizkostenzuschuss im Gemeindeamt beantragen und bekommen auch den im Gemeinderat beschlossenen Heizkostenzuschuss in Höhe von € 200,-- einmalig zusätzlich überwiesen.

Wer kann den Heizkostenzuschuss erhalten? 

  • Ausgleichszulagenbezieher*innen
  • BezieherInnen einer Mindestpension nach § 293 ASVG
  • Bezieher*innen einer Leistung aus der Arbeitslosenversicherung,
  • die als arbeitssuchend gemeldet sind und deren Abeitslosengeld/Notstandshilfe den jeweiligen Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt.
  • Sonstige Einkommensbezieher*innen, deren Familieneinkommen den Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt. Derzeitige Ausgleichszulagenrichtsätze: Alleinstehend € 1.217,96 brutto, Ehepaar/ Lebensgemeinschaft €1.921,46.

Von der Förderung ausgenommen sind 

  • Personen, die keinen eigenen Haushalt führen
  • Personen, die Sozialhilfeleistungen nach dem NÖ SAG beziehen
  • Personen, die in Einrichtungen auf Kosten eines Sozialhilfeträgers untergebracht sind
  • Personen, die keinen eigenen Heizaufwand haben, weil sie einen privatrechtlichen Anspruch auf Beheizung der Wohnung bzw. Bereitstellung von Brennmaterial besitzen (Ausgedinge, Pachtverträge, Deputate usw.) und diese Leistungen auch tatsächlich erhalten.
  • alle sonstigen Personen, die keinen eigenen Aufwand für Heizkosten haben

Die Antragsformulare können Sie online herunterladen bzw. liegen im Rathaus in der Abteilung Soziales auf.

Besondere Hinweise: Die Förderung wird nach Maßgabe der vorhandenen budgetären Mittel gewährt. Auf die Förderung besteht kein Rechtsanspruch. Bitte beachten Sie die Förderkriterien des Landes NÖ!

Alle Informationen dazu (Voraussetzungen, Aufnahmen) sowie das Antragsformular zum Downloaden finden Sie unter: www.noe.gv.at/noe/SeniorInnen/NOe_Heizkostenzuschuss.html

08.01.2024

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter